Datenschutz

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese App benutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung innerhalb unserer App

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung innerhalb der App?

Die Datenverarbeitung erfolgt durch xRouten UG (haftungsbeschränkt). Die Kontaktdaten können unter Punkt 3 unter “Hinweis zur verantwortlichen Stelle” entnommen werden.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung während der Nutzung der App durch unsere IT- Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten, deren Erfassung automatisch erfolgt, sobald Sie diese App nutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der App-Software zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Bei der Nutzung dieser App kann Ihr Nutzungsverhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sogenannten Analyseprogrammen. Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Externes Hosting

Diese App wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser App erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Appzugriffe und sonstige Daten, die über eine App generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres App-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Wir setzen folgenden Hoster ein:

Google Ireland Limited
nach irischem Recht eingetragen und betrieben (Registernummer: 368047)
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
Irland

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser App nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung für diese App ist:

xRouten UG (haftungsbeschränkt)
Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keinen anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

Auf unserer App sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU- Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO). WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der in Punkt 3 unter “Hinweis zur verantwortlichen Stelle” stehenden Kontaktdaten an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Pflicht zur Darstellung von Impressum bzg. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der App behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung dieser App

Personenbezogene Daten

Wenn Sie diese App nutzen ist dies mit der Bitte verbunden uns bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, die zur Kontaktaufnahme und Identifikation dienen. Personenbezogenen Daten sind beispielsweise folgende:

E-Mail-Adresse
Vorname und Nachname
Cookies und Nutzungsdaten
(Es können auch andere personenbezogene Daten erhoben werden als die hier genannten.)

Nutzungsdaten

Die Nutzung unserer App mithilfe von mobilen Endgeräts hat zur Folge, dass wir bestimmte Daten gegebenenfalls automatisch erfassen. Diese Daten sind beispielsweise der Typ des von Ihnen genutzten mobilen Endgeräts, die individuelle Geräteidentifikationsnummer, die IP-Adresse, das mobile Betriebssystem und weitere Nutzungsdaten, die zur Auswertung innerhalb von Diagnoseprogrammen dienen.

Positionsdaten

xRouten nutzt und speichert Ihre Position, um die Funktionalität der Software zu gewährleisten. Unter anderem auch im Hintergrund, wenn Sie eine Tour starten und die App minimieren. Dies tun wir nur, wenn Sie uns diesbezüglich Ihre Zustimmung erteilt haben (“Positionsdaten”). Sie können die Erfassung Ihrer Positionsdaten während der Inanspruchnahme unseres Dienstes jederzeit in Ihren Geräteeinstellungen ein- und ausschalten. Die Erfassung aller Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Appbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner App – hierzu müssen Positions- und Nutzungsdaten erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

6. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics

Diese App nutzt Google Analytics, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Anbieter und Betreiber ist Google LLC. Die Kontaktdaten sind unter Punkt 2 unter “Externes Hosting” zu entnehmen. Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Google Analytics erfasst zur Analyse u. a. Logdateien (Referrer, IP-Adresse, Browser u. a.), die Herkunft der Appbesucher (Land, Stadt) und welche Aktionen sie innerhalb der App getätigt haben (z.B. Klicks, Ansichten, Downloads). Die so erfassten Informationen über die Benutzung dieser App werden auf Servern in den USA gespeichert. Ihre IP-Adresse wird nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert. Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Appbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen zu den Datenschutzmaßnahmen von Google können Sie auf Googles Webseite zu seinen Datenschutzbestimmungen (Privacy Terms) einsehen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Firebase

Diese App nutzt Firebase, um Analysen einzusetzen und Daten zu organisieren. Um mehr über Datenaufbewahrung von Firebase zu erfahren, können Sie sich auf Googles Richtlinie zur sicheren Datenaufbewahrung unter folgendem Link informieren: https://support.google.com/analytics/answer/6004245. Weitere Informationen zu Firebase, zur Art der Datenerfassung und -verarbeitung erfahren Sie auf der Website von Google in den Datenschutzbestimmungen (Privacy Terms): https://policies.google.com/privacy?hl=en

November 2021

 

————- ENGLISH VERSON ————-

1. Data protection at a glance

General notes

The following provides a simple overview of what happens to your personal data when you use this app. Personal data is defined as all data with which you can be personally identified. For detailed information on data protection, please refer to our privacy policy listed below this text. The English version of this text is provided for informational purposes only. In case of a legal discrepancy, the German version is legally binding.

Data collection within our App

Who is responsible for data acquisition within the app?

The data processing is carried out by xRouten UG (haftungsbeschränkt). Contact details can be found in point 3.

How do we collect your data?

Firstly, your data is collected when you give it to us. This can be data that you enter in a contact form, for example. Other data is collected automatically or with your consent during the use of the app by our IT systems. This is primarily technical data, which is collected automatically when you use the app.

What do we use your data for?

Some of the data is collected to ensure that the app software is provided without errors. Other data can be used to analyze your user behavior.

What rights do you have regarding your data?

You have the right to receive information free of charge about the origin, recipient and purpose of your stored personal data at any time. You also have the right to demand the correction or deletion of this data. If you have given your consent to data processing, you can revoke this consent for the future at any time. In addition, you have the right to demand, under certain circumstances, the restriction of the processing of your personal data. Furthermore, you have the right of appeal to the responsible supervisory authority. You can contact us at any time at the address given in the imprint for this and other questions on the subject of data protection.

Analysis tools and third-party tools

When using this app, your usage behavior may be statistically evaluated. This is mainly done with analysis programs. Detailed information on these analysis programs can be found in the following privacy policy.

2. Hosting and Content Delivery Networks (CDN)

External hosting

This app is hosted by an external service provider (hoster). The personal data collected on this app is stored on the hoster’s servers. This may include IP addresses, contact requests, meta and communication data, contract data, contact data, names, app accesses and other data generated by an app. The use of the host is for the purpose of fulfilling the contract with our potential and existing customers (Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO) and in the interest of a secure, fast and efficient provision of our app offer by a professional provider (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO). Our host will only process your data to the extent necessary to fulfill its performance obligations and will follow our instructions with regard to this data. We use the following host:

Google Ireland Limited
registered and operated under Irish law (registration number: 368047)
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
Ireland

3. General notes and compulsory information

Data protection

The operators of this app take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the legal data protection regulations and this privacy policy. When you use this app, various personal data is collected. Personal data is data with which you can be personally identified. This privacy policy explains what data we collect and what we use it for. It also explains how and for what purpose. We would like to point out that data transmission over the Internet (e.g. communication by e-mail) can have security gaps. A complete protection of data against access by third parties is not possible.

Notice to the responsible authority

The person responsible for data processing for this app is

xRouten UG (haftungsbeschränkt)
Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin

Responsible party is the natural or legal person who, alone or jointly with others, decides on the purposes and means of processing personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Storage period

Unless a more specific storage period has been specified within this data protection declaration, your personal data will remain with us until the purpose for which it was collected ceases to apply. If you assert a justified request for deletion or revoke your consent to data processing, your data will be deleted unless we have other legally permissible reasons for storing your personal data (e.g. tax or commercial law retention periods); in the latter case, the deletion will take place after these reasons have ceased to apply.

Note on data transfer to the USA

Our app includes tools from companies based in the USA, among others. When these tools are active, your personal information may be transferred to the US servers of these companies. We would like to point out that the USA is not a safe third country in terms of EU data protection law. US companies are obliged to release personal data to security authorities without you as the affected party being able to take legal action against this. Therefore, it cannot be excluded that US authorities (e.g. secret services) may process, evaluate and permanently store your data on US servers for monitoring purposes. We have no influence on these processing activities.

Cancellation of your consent to data processing

Many data processing operations are only possible with your express consent. You can revoke a previously given consent at any time. The legality of the data processing that took place up to the revocation remains unaffected by the revocation.

Right of objection against data collection in special cases and against direct advertising (Art. 21 DSGVO)

Article 21 DSGVO, translated from German:
IF THE DATA PROCESSING IS BASED ON ART. 6 ABS. 1 LIT. E OR F DSGVO, YOU HAVE THE RIGHT TO OBJECT TO THE PROCESSING OF YOUR PERSONAL DATA AT ANY TIME FOR REASONS ARISING FROM YOUR SPECIFIC SITUATION, INCLUDING PROFILING BASED ON THESE PROVISIONS. THE RESPECTIVE LEGAL BASIS ON WHICH PROCESSING IS BASED CAN BE FOUND IN THIS DATA PROTECTION DECLARATION. IF YOU OBJECT, WE WILL NO LONGER PROCESS YOUR PERSONAL DATA UNLESS WE CAN PROVE THAT THERE ARE COMPELLING REASONS FOR PROCESSING WHICH ARE WORTHY OF PROTECTION AND WHICH OUTWEIGH YOUR INTERESTS, RIGHTS AND FREEDOMS OR IF THE PROCESSING SERVES TO ASSERT, EXERCISE OR DEFEND LEGAL CLAIMS (OBJECTION ACCORDING TO ART. 21 PARA. 1 DSGVO). IF YOUR PERSONAL DATA ARE PROCESSED FOR THE PURPOSE OF DIRECT MARKETING, YOU HAVE THE RIGHT TO OBJECT AT ANY TIME TO THE PROCESSING OF YOUR PERSONAL DATA FOR THE PURPOSE OF SUCH MARKETING, INCLUDING PROFILING, INSOFAR AS IT IS CONNECTED WITH SUCH DIRECT MARKETING. IF YOU OBJECT, YOUR PERSONAL DATA WILL SUBSEQUENTLY NO LONGER BE USED FOR THE PURPOSE OF DIRECT MARKETING (OBJECTION ACCORDING TO ART. 21 PARA. 2 DSGVO).

Right of appeal to the competent supervisory authority

In the case of violations of the DPAs, the persons concerned have a right of appeal to a supervisory authority, in particular in the Member State of their habitual residence, place of work or place of the suspected violation. This right of appeal is without prejudice to other administrative or judicial remedies.

Right to data transferability

You have the right to have data, which we process automatically on the basis of your consent or in fulfilment of a contract, handed over to you or to a third party in a common, machine-readable format. If you request the direct transfer of the data to another responsible party, this will only be done to the extent technically feasible.

Information, deletion and correction

Within the framework of the applicable legal provisions, you have the right to obtain information free of charge at any time about your stored personal data, its origin and recipients and the purpose of the data processing and, if applicable, a right to correct or delete this data. For this purpose, as well as for further questions regarding personal data, you can contact us at any time at the address given in the imprint.

Right to restrict processing

You have the right to request that the processing of your personal data be restricted. To do so, you can contact us at any time using the contact details given in point 3 under “Note on the responsible body”. The right to limit the processing exists in the following cases:

If you dispute the accuracy of your personal data stored with us, we usually need time to verify this. For the duration of the review, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data.

If the processing of your personal data was/is unlawful, you can demand the restriction of the data processing instead of deletion.

If we no longer need your personal data, but you need it for the exercise, defence or assertion of legal claims, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of deletion.

If you have lodged an objection in accordance with Art. 21 Paragraph 1 DSGVO, a balance must be struck between your interests and ours. As long as it is not yet clear whose interests prevail, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, this data – apart from its storage – may only be processed with your consent or for the assertion, exercise or defence of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of an important public interest of the European Union or a member state.

Contradiction against advertising e-mails

We hereby object to the use of contact data published within the scope of the obligation to provide an imprint or the General Terms and Conditions of Business for the purpose of sending advertising and information material not expressly requested. The operators of the app expressly reserve the right to take legal action in the event of unsolicited sending of advertising information, for example by spam e-mails.

4. Data acquisition of this app

Personal data

When you use this app, you are asked to provide us with certain personal information that will be used to contact you and identify you. Personal data may include the following: e-mail address
First and last name
Cookies and usage data
(Personal data other than those mentioned here may also be collected).

Usage data

Using our app on mobile devices may result in the automatic collection of certain information. This data includes, for example, the type of mobile device you use, the individual device identification number, the IP address, the mobile operating system and other usage data used for evaluation within diagnostic programs.

Position data

To a limited extent, xRouten uses and saves your position to ensure the functionality of the software. Also in the background when you start a tour and minimize the app. We only do this if you have given us your consent (“position data”). You can activate and deactivate the recording of your position data at any time during the use of our service in your device settings.

The acquisition of all data is based on Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The app operator has a legitimate interest in the technically error-free display and optimization of his app – for this purpose, position and usage data must be recorded.

Contact form

If you send us inquiries via the contact form, your details from the inquiry form, including the contact data you provide there, will be stored by us for the purpose of processing the inquiry and in the event of follow-up questions. We will not pass on this data without your consent. The processing of this data is based on Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO, if your inquiry is related to the fulfillment of a contract or is necessary for the implementation of pre-contractual measures. In all other cases, processing is based on our legitimate interest in the effective processing of the inquiries addressed to us (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO) or on your consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO), provided that the inquiry was made.

The data entered by you in the contact form will remain with us until you request us to delete it, revoke your consent to its storage or the purpose for which it was stored ceases to apply (e.g. after your inquiry has been processed). Mandatory legal provisions – in particular retention periods – remain unaffected.

Inquiry by e-mail, telephone or fax

If you contact us by e-mail or telephone, your inquiry including all personal data (name, inquiry) will be stored and processed by us for the purpose of processing your request. We will not pass on this data without your consent.

The processing of this data is based on Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO, if your inquiry is related to the fulfillment of a contract or is necessary for the implementation of pre-contractual measures. In all other cases, processing is based on our legitimate interest in the effective processing of the inquiries addressed to us (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO) or on your consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO), provided that the inquiry was made.

The data sent to us by you via contact inquiries will remain with us until you request us to delete it, revoke your consent to its storage or the purpose for which it was stored no longer applies (e.g. after your request has been processed). Mandatory legal provisions – in particular legal retention periods – remain unaffected.

6. Analysis tools and advertising

Google Analytics

This app uses Google Analytics to statistically evaluate user access. The provider and operator is Google LLC. The contact details can be found in point 2 under “External Hosting”.

Google Analytics uses technologies that enable the recognition of the user for the purpose of analysing user behaviour (e.g. cookies or device fingerprinting). For analysis purposes, Google Analytics records log files (referrer, IP address, browser, etc.), the origin of app visitors (country, city) and what actions they have taken within the app (e.g. clicks, views, downloads). The information collected in this way about the use of this app is stored on servers in the USA. Your IP address is anonymized after processing and before storage.

The use of this analysis tool is based on Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The app operator has a legitimate interest in the anonymized analysis of user behavior in order to optimize both his web offer and his advertising. If a corresponding consent has been requested, the processing is carried out exclusively on the basis of Art. 6 Para. 1 letter a DSGVO; the consent can be revoked at any time. Further information on Google’s data protection measures can be found on Google’s website on its Privacy Terms: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Firebase

This app uses Firebase to apply analysis and organize data. To learn more about Firebase data retention, you can read about Google’s secure data retention policy at the following link: https://support.google.com/analytics/answer/6004245. For more information about Firebase and the way it collects and processes information, please visit the Google website and read the Privacy Terms: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

November 2021